Playmobil Eisenbahn

Nicht nur, dass die Playmobil Eisenbahn niemals von Streik und Forderungen nach höherem Gehalt blockiert würde. Kupplungshaken und Drehgestelle, wie auch Ersatzachsen und alle denkbaren Gleisformen garantieren stets freie Fahrt und unbegrenztes Fahrvergnügen. Dabei entwickeln Kinder große Kreativität und Entdeckungslust, wenn es darum geht stets neue Strecken zu stecken, die Weichen neu zu stellen und Güterzüge, Personenwagen oder auch ICEs mit voller Beleuchtung die selbst erdachten Strecken abfahren zu lassen.

Viel Spaß mit der Playmobil Eisenbahn

Playmobil ArbeitszimmerDer Fantasie der Kinder geben Niederbord- und Kipplorenwaggons allen erdenklichen Raum für die bevorzugten Transportgüter. Die einzige Beschränkung erfährt der Spieltrieb von den selbst aufgestellten beschrankten Bahnübergängen. Nicht einmal die elektrischen Warnsignalen vermögen es, die Playmobil-Spiellaune zu stoppen, wenn sie einmal richtig in Fahrt gerät. Und das ist bei diesem bis in das letzte Detail so liebevoll gestaltetem Eisenbahnset auch verständlich. Während am Bahnsteig mit Fahrgastunterstand die verschiedensten Fahrgäste auf Anschluss warten, haben die kindlichen Baumeister schon den neuesten Streckenabschnitt geplant und fertig gestellt. Langeweile wird mit voller Fahrt aus dem Kinderzimmer verbannt. Dafür hält die Playmobil Eisenbahn Einzug und alle fahren mit. Entdeckungsfreude und Kreativität wird dabei ebenso gefördert, wie auch die pure Lust am Spielen.

Bestseller Nr. 1
PLAYMOBIL 5258 - Neuer RC-Güterzug mit Licht und Sound
  • Material: Kunststoff
  • Abmessungen: 60 x 15 x 50 cm
  • Artikelgewicht: 4,24 Kg
  • Warnhinweis: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
AngebotBestseller Nr. 2
PLAYMOBIL 1.2.3 70179 Meine erste Eisenbahn mit Tunnel, Schienen und 3 Waggons zum Verbinden, ab 1,5...
  • Die Tasche, das Paket und der Postsack können auf den Güterwagen aufgeladen werden.
  • Alle Eisenbahnwägen verfügen hinten über eine Anhängerkupplung und vorne über eine Anhängerkupplungsaufnahme, so dass sie beliebig miteinander verbunden werden können (An- und Abkoppeln)
AngebotBestseller Nr. 3
PLAYMOBIL City Life 70190 Großes Krankenhaus mit Einrichtung, Ab 4 Jahren
  • Spielspaß für kleine Patienten: PLAYMOBIL Großes Krankenhaus mit Einrichtung, Zubehör sowie Arzt, Pfleger und Figuren für detailgetreues Nachspielen
  • Operationssaal, Kranken- und Wartebereich, Aufzug, Getränkeautomat und OP-Lampe beweglich, Monitor beleuchtet, Erweiterbar mit Etagenergänzung (9848)
  • Spielfiguren-Set für Kinder ab 4 Jahren: Optimal für Kinderhände durch altersgerechte Größe und angenehme Haptik mit abgerundeten Kanten
  • Täglich bespielbar: Anleitung zum Aufbau gemeinsam mit den Eltern, hochwertige Qualität und robustes Design, Reinigung der Teile (ohne Aufkleber) unter fließendem Wasser ohne chemische Mittel
  • Lieferumfang: 1x PLAYMOBIL City Life Großes Krankenhaus mit Einrichtung, 512-teiliges Spielfiguren-Set mit Anleitung: 1 Krankenhausgebäude, 4 Figuren, 507 Zubehörteile (exkl. 1x 1,5 V Microbatterie), Material: BPA-freier Kunststoff, LxTxH: 70x31x34 cm, 70190

Es wartet immer ein Abenteuer!

Playmobil ArbeitszimmerWährend alle möglichen Züge über die selbst entworfene Strecke vorbei an verschiedenen Landschaftselementen gleiten, entsteht bereits die nächste abenteuerliche Strecke. Egal, welche Wendungen die ersonnen Geschichte nehmen soll: die große Flexibilität und Kompatibilität der einzelnen Gleisstücke der Playmobil Eisenbahn gibt den Kindern alle Möglichkeiten, ihre Fantasie stets neu zu erleben. Aber nicht nur in Fahrt ist die Playmobil Eisenbahn ein Erlebnis. Auch die verschiedensten Tätigkeiten auf und um den Bahnhof herum erfordern ständig neue Einfälle: ob es nun darum geht, den Hubwagen mit Gitterbox richtig zu beladen oder auch die wartenden Fahrgäste unterschiedlich zu platzieren, während der Kompaktlader Schüttgut aufnimmt, welche der Hafenkran eben noch verladen hat. Am Bahnhof ist immer etwas los und die Action startet beim Kauf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=q9E3DqiYNgY

Article Tags:

Leave a Comment