Playmobil Tierarztpraxis

Eine Klinik für die Zweibeiner gehört selbstverständlich zum Repertoire jedes Spielwarenherstellers – doch auch die Bedürfnisse tierischer Patienten wollen selbstverständlich befriedigt werden. Mit der Playmobil Tierarztpraxis haben tierbegeisterte Kinder die Möglichkeit, alle gängigen Situationen des Tierarztalltags nachzuspielen und gleichzeitig ihre Kreativität voll zu entfalten. Nicht nur kleine Haustierbesitzer interessieren sich für die Abläufe in der Praxis und setzen sich damit gerne auseinander. Playmobil bietet das passende Handwerkszeug sowohl für Routine-Behandlungen als auch für aufwendigere Operationen.

Die Ausstattung der Playmobil Tierarztpraxis

Playmobil TierarztpraxisUnverkennbares Highlight des Tierarzt-Sets ist der Röntgenapparat. Das faszinierende technische Gerät kann hier im Kleinen erkundet werden und fordert zu immer neuen Spielen heraus. Die umfangreiche Ausstattung der Praxis mit allerlei ärztlichen Hilfsmitteln sowie als zweitem technischen Großgerät einem Computertomographen bietet unzählige Optionen der Spielgestaltung. Neben Pinzetten und einer Schere sind auch verschiedene Verbände und Pflaster inbegriffen, die die Versorgung akuter Verletzungen möglich machen. Ein Beispiel für die Praxistauglichkeit des Spielsets zeigt sich hier: Das Verbandsmaterial kann selbstverständlich angelegt werden und so den aktuellen Zustand des kranken Tieres auch außerhalb der Arztpraxis spiegeln. Die im Set ebenfalls enthaltenen Figuren und passenden Tiere stellen die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Simulation sicher. Eine Ärztin und eine Assistentin bilden die menschliche Basis für die tierärztliche Arbeit, für die Behandlung bereit stehen ein Hund, eine Katze sowie eine Schildkröte. Der Schwerpunkt liegt demnach erkennbar in der Behandlung von Kleintieren – ein Umstand, der sich durch passende Erweiterungen allerdings verändern lässt.

Die Besonderheiten des Playmobil-Sets

Tierklinik von PlaymobilIm Vergleich zu anderen Tierarztpraxen überzeugt die Playmobil Tierarztpraxis durch die Fülle an Einzelteilen, die Stabilität der Materialien und die starke Orientierung an den großen Vorbildern aus der Realität. Auch kleinere Kinder ab 4 Jahren kommen mit der robusten Bauweise des Sets zurecht und können gefahrenlos verschiedene Spielmöglichkeiten testen. Die realitätsnahe Ausarbeitung der einzelnen Bestandteile zeugt vom Einbezug der wirklichen Lebendwelt der Kinder und macht das im Spielen aufgebaute und verinnerlicht Wissen anschlussfähig an die Gegebenheiten der realen Bedingungen. Eine erweiterte Ausführung der Tierarztpraxis verfügt über zusätzliche Gehege, die auch die stationäre Aufnahme der Patienten möglich macht und damit auch schwierigere, langwidrige Krankheiten behandelbar erscheinen lässt. Die Verfügbarkeit von Käfigen und Boxen für die längere Aufnahme kranker Tiere zählt zum Standard moderner Arztpraxen – wird aber von vielen anderen Anbietern in der Umsetzung ihrer Spielwaren nicht berücksichtigt.

Weitere passende Sets aus dem Hause Playmobil

Ein zusätzlicher Pluspunkt der Tierarztpraxis von Playmobil liegt eindeutig in den Möglichkeiten der Erweiterung. Die Praxis ist mit der „Tierklinik“ des Herstellers verbbaubar und eröffnet damit neue Optionen der Spielgestaltung ohne das die kleinere Praxis aus der Aufmerksamkeit der Nutzer verschwindet. Der Nachschub an tierischen Patienten ist durch die „Tierpflegestation mit Freigehege“ gesichert, kompliziertere Eingriffe werden durch den „Operationsaal“ möglich. Sollte das krank Tier die Kapazitäten der Kleintierpraxis übersteigen, macht sich die „Tierärztin mit PKW“ auf den Weg. Insgesamt bietet die Tierarztpraxis abwechslungsreichen Spielspaß für groß und klein und hilft nicht nur die Angst vor der nächsten Behandlung zu nehmen, sondern kann sogar Vorfreude auf das Ereignis wecken.


Article Tags: ·

Hinterlasse ein Kommentar