Playmobil Kehrmaschine

Sauberkeit muss sein!

Die Playmobil Kehrmaschine sorgt dafür, dass die Playmobil-Stadt sauber bleibt. Kindern macht es Spaß, mit der Kehrmaschine über den Boden zu fahren und mit der Müllabfuhr von Playmobil zu spielen. Zeitgleich lernen Kinder spielend, dass es wichtig ist, dass man keinen Müll macht, da sonst die Kehrmaschine noch mehr Arbeit hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=v5XJYIqtR88

Großer Spielspaß mit der Playmobil Kehrmaschine

Im Bereich Kehrmaschinen gibt es nur wenige andere Hersteller neben Playmobil. Bei anderen Herstellern haben in der Regel keine Spielfiguren im Fahrerhaus Platz. Doch gerade das Platzieren der Spielfigur im Fahrerhaus macht Kindern besonders viel Spaß. Außerdem sind die Kehrmaschinen von anderen Herstellern nicht vollständig funktionsfähig, wie die Kehrmaschine von Playmobil. So verliert Ihr Kind schnell die Lust beim Spielen. Bei den Kehrmaschinen von Playmobil gibt es aber immer viel zu entdecken und auszuprobieren.

Playmobil 6112 City-Kehrmaschine

Playmobil KehrmaschineDiese Kehrmaschine fällt sofort durch ihre genial giftgrüne Farbe auf. Sobald die Bewohner der Playmobil-Stadt die Kehrmaschine sehen, machen sie Platz und freuen sich, dass ihre Straßen sauber werden. Das Fahrerhaus bietet Platz für eine Spielfigur. Die Spielfigur kann über das große Seitenfenster in das Fahrerhaus gesetzt werden. Damit die Kehrmaschine voll funktionsfähig ist, lassen sich die Kehrbürsten komplett drehen. So entfernt die Kehrmaschine auch wirklich jeden Dreck. Für größere Mengen an Müll ist der große Muldenbehälter an der Rückseite der Kehrmaschine bestens geeignet. Er lässt sich ganz einfach öffnen, und bietet genügend Platz, um den Müll in der Stadt bis zur nächsten Mülldeponie zu transportieren. Die Kehrmaschine gehört zur Playmobil-Serie „City Action“. In der Playmobil-Stadt fällt auch viel Glasmüll an. Deshalb gibt es von Playmobil extra einen Altglas-LKW mit Containern. Alte Glasflaschen können von den Playmobil-Bewohnern im Container entsorgt werden und der LKW transportiert die vollen Behälter zur nächsten Mülldeponie.

Playmobil 5029 Großer Baukoffer mit Kehrmaschine

Playmobil BaukofferKinder lieben diesen Baukoffer. Denn er ist nicht nur praktisch und kann überallhin mitgenommen werden, sondern hat auch eine tolle Spielausrüstung zu bieten. Im Mittelpunkt steht die vollfunktionsfähige Kehrmaschine. Die Bürsten lassen sich drehen und entsprechender Müll ist auch schon vorhanden. Durch die Bürsten gelangt der Müll in den Auffangbehälter der Kehrmaschine. Dieser Auffangbehälter lässt sich ganz einfach leeren. Außerdem ist in diesem Spielset alles enthalten, was man sonst noch zum Reinigen der Stadt braucht, wie Verkehrsschilder, Absperrungen und Werkzeuge in verschiedenen Ausführungen. Alle Gegenstände lassen sich praktisch in dem Mitnehmkoffer verstauen. So geht auch nichts verloren. Dieses Playmobil Set stammt aus der Serie „City Action“.

Playmobil 6110 Neuer Recycling-Truck

Recycling-Truck von PlaymobilDer neue Recycling-Truck von Playmobil sorgt dafür, dass die Playmobil-Stadt sauber bleibt. Die große und die kleine Mülltonne können einfach in den Container entleert werden. Da oft viel Arbeit anfällt, sind jeden Tag zwei Müllmänner im Einsatz. Trotz vollem Container kann der Recycling-Truck schnell zur nächsten Müllhalde fahren und dort den kompletten Müll entladen. Der Container lässt sich für das Be- und Entladen kippen. Für Notfälle haben die Müllmänner ein Walkie-Talkie mit dabei. Der Recycling-Truck stammt aus der Serie „City Action“. In einer Stadt fällt nicht nur Müll an, sondern es muss auch der Rasen im Stadtpark geschnitten werden. Dafür hat Playmobil das Service-Fahrzeug mit Rasenmäher.

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
PLAYMOBIL 4045 - Kehrmaschine
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spielzeug
  • PLAYMOBIL®
AngebotBestseller Nr. 3
Playmobil 6113 - Stadtreinigungs-Team
  • Material: Kunststoff
  • Abmessungen: 50 x 40 x 15 cm
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spielzeug
  • PLAYMOBIL


Article Tags: ·

Leave a Comment